Leadgenerierung über Homepage, Suchmaschinen, Social Media und Werbenetzwerke
 
   
   
 

Videomarketing-Konferenz informiert im April: So starten Sie Ihren Web-TV-Sender

Lösungen für die Bewegtbildkommunikation von Unternehmen mit SmartTV-Apps (Fernsehwerbung), Social Media Marketing auf YouTube, Facebook & Co. sowie Social TV-Filmproduktion

Dinslaken, 13.03.2013 - Am 24. April 2013 berichten im Rahmen der sechsten Videomarketing-Konferenz.de anerkannte Experten aus Praxis und Theorie in Stuttgart/Böblingen über Webvideos zur Kundenansprache und Bindung.

Die Veranstaltung wendet sich vor allem an Marketing-Verantwortliche in Unternehmen und Agenturen, die mittels Content-Marketing erfolgreiche Bewegtbildkommunikation betreiben wollen. Dazu werden sämtliche notwendigen Schritte thematisiert, beginnend bei der Filmproduktion, über den Einsatz von Videos in Suchmaschinen und im Exportmarketing bis hin zur Verbreitung über Livestreaming, Videoportale, smarte Endgeräte wie Tablets und Connected TVs. Die Aussicht auf Reichweite basiert eben auch auf Multiscreen- und Plattformstrategien, die sich günstig realisieren, verwalten und einheitlich messen lassen.

Vorträge und Referenten:

- „Video, Content, Channel: Strategien für Marken auf YouTube“, Dr. Sebastian Vieregg, Sales Manager, YouTube Deutschland
- „In einem Schritt auf Videoportale und Fernsehgeräte mit VideoCounter.com“, Dr. Robert Biermann, VideoCounter.com
- „Keine Angst vor Videoproduktion: wie man Qualität und Preis im Griff behält.“, Peter Ponnath, Telefilm Medienprojekte
- „Exportmarketing innovativ: mit Videos in Mexiko, Brasilien, China und Indien.“, Thomas Hartmann, Viracom
- „TV-Qualität und attraktive Geschäftsmodelle mit Livestreaming im Internet.“, Karl Mayer, Regional Sales Director, Northern Europe, Octoshape
- „Bekanntheitsgrad, Support für Großhandel und Hilfe für Endkunden? Video Marketing mit Tutorials bei Classeq.“, Carmen Nowak, Sales Support Manager und Ludwig Weiß, Vertriebsleitung Export, Classic Glass & Dishw. System Ltd.
- „SocialTV - die neue Welt der Kommunikation und Interaktion.“, Prof. Dr. Sven Pagel, Professur für Wirtschaftsinformatik und Medienmanagement FH Mainz, Fachbereich Wirtschaft
- „Strategie, Produktion und Distribution von Video im Internet bei Infineon AG.“, Sandu Csendelik, Multimedia Expert, Infineon Technologies AG

Anmeldung:

Das Anmeldeformular und Einladungsvideo zur 6. Videomarketing-Konferenz am 24. April 2013 im „Meilenwerk“ (Nähe Flughafen Stuttgart) sind ab sofort erreichbar unter http://www.videomarketing-konferenz.de/pages/anmeldung.php und http://vimeo.com/60451607.

Idee und Konzept der Videomarketing-Konferenz.de-Reihe:

Wie Unternehmen die neuen Kommunikationschancen durch das Zusammenwachsen von Fernsehen und Internet nutzen können, zeigt die Videomarketing-Konferenz. Mit dem Schwerpunkt Bewegtbildkommunikation richtet sich die Veranstaltung als Ganztages-Seminar an Verantwortliche aus den Bereichen Marketing, Fernsehwerbung, Product und Sales Manager (Vertrieb) sowie Unternehmenskommunikation und bietet den Teilnehmern dabei konkrete Lösungen zur Realisierung von SmartTV-Apps für Unternehmen (CorporateTV), Online-Marketing mit Videos (VSEO), Multiscreen-Strategien und Filmproduktion.

Fernsehwerbung mit Smart TV-Apps: Durch den steigenden Absatz von Smart TV-Geräten verschiebt sich der Konsum von Bewegtbildinhalten vom PC-Bildschirm immer mehr auf das klassische Empfangsgerät, dem Fernseher. Über sog. Smart-TV-Apps öffnet sich für das Bewegtbildmarketing daher ein neuer Kommunikationskanal nun auch auf heimischen Fernsehgeräten, z. B. LCD/LED-TV und Plasma-Großbildschirm. Wie Unternehmen, Verlage und Organisationen mit nur einem Klick auf den Fernsehgeräten ihrer jeweiligen Zielgruppe als eigener Fernsehsender auf gleichzeitig allen wichtigen Plattformen diverser Gerätehersteller (Samsung, LG Smart TV etc.) überall auf Sendung gehen - statt teure Fernsehwerbung zu schalten -, das zeigt Dr. Robert Biermann von VideoCounter.com.

Online-Videomarketing und Filmproduktion: Erfolgreiche B2B-Kommunikation findet nicht nur auf der unternehmenseigenen Website statt: Videoportale wie YouTube, Businessworld.de, Clipfish, aber auch soziale (Business-)Netzwerke wie Xing, LinkedIn oder Facebook bieten die Aussicht auf neue Kontakte über dort platzierte Unternehmensfilme und Produktvideos. Vom Marketingvideo, über das Tutorial, als Instrument der Absatzsteigerung im E-Commerce bis hin zum Employer Branding - die Anwendungsfelder von Videomarketing sind dabei sehr vielfältig. Fallstudien zum internationalen Video- und Exportmarketing mit Kontaktpreisen unter 0,30 Cent / Video View und Conversion Rates von 12,5% belegen das erfolgreichste Preis-/Leistungsverhältnis im Online-Marketing. Die Videomarketing-Konferenz zeigt, wie man erfolgreiche Unternehmensfilme produziert und online auf Videoportalen und in Suchmaschinen (SEO) vermarktet.

Die Vorträge von u. a. YouTube Deutschland und Infineon AG zeigen konkrete und gangbare Wege zu einer erfolgreichen Kundenkommunikation auf. Darüber hinaus berichten Softwareanbieter im Umfeld Livestreaming und Infrastruktur über ihre Lösungen. Als Ganztagesseminar mit etwa 100 Teilnehmern bietet die Konferenz einen überschaubaren Rahmen und lässt im Stile eines Workshops/Trainings auch Raum für Diskussionen und fachlichen Austausch.

Pressekontakt:

Webeffekt AG
Dr. Robert Biermann
Magnusstr. 18
46535 Dinslaken
Fon: 02064 / 4867-0
Fax: 02064 / 4867-19

Über VideoCounter.com

VideoCounter.com ist eine in der Basisversion kostenlose Online-Anwendung, die Videodateien automatisch auf verschiedene Videoportale sowie in soziale Netzwerke distribuiert und Statistiken erfasst. Der Anwender wird von dem zeitraubenden Upload-Prozess befreit und erhöht durch die größere Verbreitung zugleich seine Chancen auf mehr Online-Kontakte. Kundenbindung wird über die integrierte Multiplattform-Smart-TV-App unterstützt. Betrieben wird VideoCounter.com seit 2007 durch die Webeffekt AG, Dinslaken. Die Webeffekt AG ist ein 1997 gegründetes Unternehmen mit den Tätigkeitsschwerpunkten internationales Online-Marketing und Applikationsentwicklung. Dazu zählen u. a. SEO, SEM, VSEO mit entsprechender Erfolgskontrolle.

 
 
   Webeffekt AG        www.Webeffekt.de        e-mail-2@webeffekt.net        0049.2064.48670  
 

Sitemap