Leadgenerierung über Homepage, Suchmaschinen, Social Media und Werbenetzwerke
 
   
   
 

Dritter Metaposition-Branchenreport: Analyse der Sichtbarkeit von Gabelstapler-Herstellern

Studie zu Gabelstapler-Herstellern: Toyota vor Linde in Suchmaschinen

Abdruck unter Angabe der Quelle frei.

Metainformationen

Kurzbeschreibung:

Suchmaschinen-Marketing lohnt sich wegen der spezifischen Suchanfragen der jeweiligen Zielgruppen bei gleichzeitig absolut hohen Auftragsvolumina für den B2B- bzw. den industriellen Sektor in besondere Weise. Am Beispiel der Gabelstapler-Branche wird aufgezeigt, welche Branchenteilnehmer besonders gut über Internet-Suchdienste auffindbar sind.

Mögliche Überschriften:

Studie zu Gabelstapler-Herstellern: Toyota vor Linde in Suchmaschinen
Suchmaschinen-Marketing zur Kundengewinnung durch Gabelstapler-Hersteller nur wenig genutzt

Inhalt:

Die Webeffekt AG, Dinslaken, Deutschland, veröffentlicht nach "Aktienportale" und "Ernährungskonzepte" nunmehr den dritten Metaposition-Branchenreport: Mittels des Online-Services http://www.Metaposition.net wurde diesmal die Sichtbarkeit von Gabelstapler-Herstellern in Suchmaschinen analysiert. Unter http://branchenreport.Metaposition.de sind die Ergebnisse kostenfrei einsehbar.

Suchmaschinen-Marketing lohnt sich wegen der spezifischen Suchanfragen der jeweiligen Zielgruppen bei gleichzeitig absolut hohen Auftragsvolumina für den B2B- bzw. den industriellen Sektor in besondere Weise. Und somit auch z.B. für die Hersteller von Gabelstaplern, die im Rahmen des Metaposition-Branchenreports hinsichtlich ihrer Auffindbarkeit in Suchmaschinen untersucht wurden. Die Anfang August mittels des Online-Dienstes http://www.Metaposition.net durchgeführten Messungen zeigen ein deutliches Bild: Toyota dominiert zu Begriffen rund um Gabelstapler die Ergebnislisten. Bei allgemein niedriger Sichtbarkeit der Markteilnehmer, kann neben Toyota lediglich Linde auf nennenswerte Neukontakte über Internet-Suchdienste hoffen.

Analyse des Rankings der Hersteller von Gabelstaplern zu folgenden Begriffen: Containerstapler, Deichselstapler, Dieselgabelstapler, Dieselstapler, Dreiradstapler, Elektrogabelstapler, Elektrostapler, Frontstapler, Gabelstapler, Gabelstaplerersatzteile, Gabelstapler gebraucht, Gabelstaplermiete, Gabelstaplerservice, Gasstapler, Gebrauchtstapler, Geländestapler, Großstapler, Leasingstapler, Mietstapler, Mikrostapler, Seitenstapler, Stapler, Staplerfinanzierung, Staplerleasing, Staplermiete, Staplerservice, Treibgasstapler, Vierwegestapler

Hintergrund der Untersuchung: Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass gute Platzierungen in den Internet-Suchdiensten vor allem für konsum-orientierte Unternehmen, also z.B. CD- oder Modeversender, ein lohnender Weg sind. Tatsächlich können diese von dem enormen Suchpotential, welches Themen wie Musik oder Kleidung aufweisen, in Form zahlreicher Besucher über Suchmaschinen profitieren. Häufig sind diese Besucher jedoch wenig spezifiziert und evtl. auch in einem gewissen Umfang durch den Wunsch, das günstigste Angebot zu finden, motiviert.

Für Unternehmen aus dem geschäftlichen Sektor, die z.B. bestimmte Maschinen, Beratungsleistungen oder Werkstoffe anbieten, sieht die Situation in der Regel deutlich günstiger aus:

· Das Suchpotential beträgt nur einen Bruchteil des Konsumbereichs, was automatisch zu kleineren Budgets führt.

· Die Suchanfragen sind spezifischer. Die Qualität der gewonnen Besucher ist außerordentlich hoch. Man sucht nach einem   bestimmten Baumaterial oder Maschinen-ersatzteil nicht nur so zum Zeitvertreib. Ein echter Bedarf kann unterstellt werden.

· Häufig ist die Suche weniger preis- als vielmehr lösungsorientiert. Die Wahrscheinlichkeit einer Kontaktaufnahme - per Email   oder auch Telefon - durch den Suchmaschinen-Nutzer mit dem gefundenen Unternehmen ist hoch.

· Wenn sich Verhandlungen, später Verträge ergeben, geht es nicht um Volumina einer (!) CD, sondern wahrscheinlich um   dauerhafte Kundenbeziehungen bei entsprechenden Auftragsgrößen.

Was beschreibt der Metaposition-Wert?
Der Metaposition-Wert spiegelt in einer Kennziffer die Sichtbarkeit einer Homepage in Suchmaschinen wider. Sie wird mathematisch abgeleitet aus der Anzahl der Platzierungen, der Güte der Platzierungen (Erscheinen der eigenen Domain innerhalb der ersten 10 Treffer ist besser als z.B. Platz 75) sowie aus der Reichweite der jeweiligen Suchmaschine (Top10 in einer häufig genutzten Suchmaschine ist wertvoller als Top10 in einer weniger oft genutzten).

Wie werden die Werte der Branchenreports ermittelt?
Im ersten Schritt wurden die zu überwachenden Begriffe einer Branche bestimmt. "Dabei greifen wir auf unsere langjährige Erfahrung aus dem Bereich der Suchmaschinen-Promotion zurück. Es wurden solche Begriffe gewählt, von denen wir annehmen können, dass diese durch potentielle Gabelstapler-Käufer bei ihren Recherchen in Suchmaschinen verwendet werden.", führt Robert Biermann, Vorstand der Webeffekt AG, aus. Dazu zählen neben zentrale Suchwörtern wie z.B. "Stapler" und "Gabelstapler" auch spezifischere Bezeichnungen wie "Elektrogabelstapler" und "Vierwegestapler".

Metaposition.net erwirkt nun zu den zielgruppen-spezifisch hinterlegten Suchbegriffen automatisiert Trefferlisten bei den in Metaposition.net zugrunde liegenden Suchdiensten. Im hier herangezogenen Deutschland-Paket von Metaposition.net/a> sind dies AltaVista.de, Fireball.de, Google.de, Lycos.de und Overture.de.

Diese Trefferlisten werden nach den zu den einzelnen Unternehmen hinterlegten Domains durchsucht. Eine ggf. ermittelte Platzierung wird in eine Tabelle aufgenommen. Die Sichtbarkeit des einzelnen Unternehmens wird als Metaposition (Metaposition als Wert, siehe oben) ermittelt und dargestellt. Auf eine reichweiten-abhängige Gewichtung der Platzierungen wurde aus Gründen der Vergleichbarkeit im Zeitverlauf verzichtet.

Ausblick
Die nächste Messung des Metaposition-Branchenreports "Gabelstapler" wird Anfang September durchgeführt werden.

Über Webeffekt

Die Webeffekt AG, Deutschland, gehört seit 1997 und mit Büros in Deutschland, Spanien, Malaysia und den USA zu den führenden Anbietern der Suchmaschinen-Promotion. Experten sichern nachhaltig und ggf. mehrsprachig die Auffindbarkeit von Homepages national und international. Die Webeffekt AG betreibt den Online-Dienst Metaposition.net, der aus den praktischen Erfahrungen im Umgang mit Internet-Suchdiensten entstanden ist.

Ansprechpartner:

Webeffekt AG, Robert Biermann
Magnusstr. 18, 46535 Dinslaken, Deutschland
Tel. +49 (0) 2064/48670
presse@webeffekt.de

 
 
   Webeffekt AG        www.Webeffekt.de        e-mail-2@webeffekt.net        0049.2064.48670  
 

Sitemap