Leadgenerierung über Homepage, Suchmaschinen, Social Media und Werbenetzwerke
 
   
   
 

5 Jahre VideoCounter.com: integriertes Videomarketing von YouTube bis hin zu Smart-TVs-Apps

Europäischer Marktführer für Videodistribution integriert SmartTVs in umfassende Lösung für die Bewegtbildkommunikation von Unternehmen
Dinslaken, 20.06.2012 - VideoCounter.com-Nutzer können ihre Web-Filme mit nur einem Klick auf über 25 Video- und Social-Media-Plattformen und nun auch zusätzlich auf Fernsehern mit Internet-Anschluss, sog. SmartTV-Geräten, veröffentlichen ( http://www.videocounter.com/pages/produkte/smarttv-app.php ). Denn das, was Nutzer bei Ihren Smartphones gelernt haben, verbreitet sich zunehmend auf heimischen TV-Geräten mit Internetanbindung: die Installation und Nutzung von kleinen Anwendungen, sog. Apps.

Im Juni 2007 startete der Online-Dienst VideoCounter.com. Dr. Robert Biermann, Vorstand der VideoCounter.com-betreibenden Webeffekt AG, erinnert sich. "Ein Jahr zuvor hatte Google YouTube übernommen und wir sahen hier eine neue Chance für unsere Kunden, sehr qualifiziert Online-Marketing zu betreiben. Zunächst war VideoCounter.com jedoch ein reines Statistik-Tool, mit dem man seine Videostarts, die sogenannten Views, für mehrere Videoportale an einer Stelle zählen lassen konnte - daher der Name "VideoCounter".
VideoCounter.com plant, entwickelt und realisiert Multiplattform-Smart-TV-Apps

Dies änderte sich schnell. Bereits ein Jahr später wurde eine komplett neue Version freigeschaltet, die nun die Videodistribution, also das automatische Hochladen von Videos auf Videoportale, in den Fokus stellte und hierzu Statistiken erfasste. "VideoCounter.com verteilt Videos automatisch derzeit auf über 25 Videoportale und sozialen Netzwerken wie Dailymotion, YouTube, Facebook oder Xing. Die Nutzer, meist Unternehmen, Videoproduzenten und Agenturen mit werblichen Videos, profitieren bei ihrer Neukundengewinnung von einer um 500 % gesteigerten Reichweite bei gleichzeitig enormer Zeitersparnis."

In den Jahren seit 2008 verbreiteten sich Smartphones stark. Das Nutzerverhalten veränderte sich durch die intensive Verwendung von mobilen Telefonen mit Internetzugang und letztlich den hinsichtlich der Nutzungsweise verwandten Tablets.

"Nun gehen wir konsequent den nächsten Schritt", berichtet Biermann und ergänzt: "Apps auf Fernsehgeräten mit Internetverbindung werden immer häufiger genutzt. Auch diese Kommunikationschance erschließen wir nun für VideoCounter.com-Nutzer durch die Entwicklung und Programmierung von Smart-TV-Apps für Unternehmen und Media-Agenturen."

Und das geht so:

- VideoCounter.com entwickelt für seine Kunden eine Videoapp, wahlweise auf Basis eines Standards oder individuell.
- Diese Videoapp wird bei verschiedenen Plattformen in ihren "App-Stores" angemeldet.
- Lädt der VideoCounter.com-Nutzer ein Video hoch, kann er mit einem Häckchen bestimmen, dass dieser Film auch in seiner Videoapp abrufbar sein soll.
- Das Hosting und Streaming der Videoabrufe übernimmt VideoCounter.com.
- Die Nutzung dieser TV-Apps mit ihren Videos wird gemeinsam mit den Video-Views auf den diversen Portalen zentral dokumentiert.

Biermann schließt ab mit: "Lag der Schwerpunkt mit der Video-Verteilung auf der Neukundengewinnung, so dient die Smart-TV-Video-App von VideoCounter.com eher der Kundenbindung. Also eine perfekte marketingtechnische Ergänzung innerhalb eines Online-Dienstes für die umfassende Veröffentlichung von Videos mit nur einem Klick."

Pressekontakt:

Webeffekt AG
Dr. Robert Biermann
Magnusstr. 18
46535 Dinslaken
Fon: 02064 / 4867-0
Fax: 02064 / 4867-19

Über VideoCounter.com

VideoCounter.com ist eine in der Basisversion kostenlose Online-Anwendung, die Videodateien automatisch auf verschiedene Videoportale sowie in soziale Netzwerke distribuiert und Statistiken erfasst. Der Anwender wird von dem zeitraubenden Upload-Prozess befreit und erhöht durch die größere Verbreitung zugleich seine Chancen auf mehr Online-Kontakte. Kundenbindung wird über die integrierte Multiplattform-Smart-TV-App unterstützt. Betrieben wird VideoCounter.com seit 2007 durch die Webeffekt AG, Dinslaken. Die Webeffekt AG ist ein 1997 gegründetes Unternehmen mit den Tätigkeitsschwerpunkten internationales Online-Marketing und Applikationsentwicklung. Dazu zählen u. a. SEO, SEM, VSEO mit entsprechender Erfolgskontrolle.

 
 
   Webeffekt AG        www.Webeffekt.de        e-mail-2@webeffekt.net        0049.2064.48670  
 

Sitemap